Dienstag, 17. Januar 2012

Kick-Off

Kennt ihr das nicht auch? Umso näher der Termin der Abreise rückt, desto aufgeregter wird man – freilich, diese Art von Nervosität ist nicht zu vergleichen mit den Gefühlen vor wichtigen Examen, dennoch ist diese Reise für mich auch eine Art Prüfung. Zudem kommt noch eine gehörige Portion Ungewissheit, da ich bis dato noch keine Unterkunft auf Mauritius habe.

Losgelöst von allen heimischen Gedanken – naja, ganz so cool bin ich dann doch nicht – fand ich am Bahnhof eine aufgeschlossene junge Gruppe, mit denen ich das Bayernticket nach München teilen konnte. Getreu der schwäbischen Korrektheit im Umgang mit Geld, kaufte ich mich für 9 Euro und 60 Cent ein. Wenige, sehr unterhaltsame Stunden später traf ich am Flughafen ein.

Flughafenatmosphäre ist schon etwas Besonderes. Egal ob Abflug oder Ankunft, jeder hat eine Reise vor sich oder beendet sie gerade. Abschiedsszenen und Wiedersehen, schöne und auch traurige Momente sehe ich in allen Terminals und Ebenen, die ich auf dem Weg zum Check-In hinter mich bringe.

Jetzt nur noch einchecken und los geht’s. More from Mauritius…!!

Cheers Dennis


... aktuell bin ich sehr gut auf Mauritius angekommen, aber viel zu erledigt um zu schreiben. Bis die Tage!

Kommentare:

  1. Viel Spaß und Erfolg beim Auslandsstudium! Ich hoffe Du denkst bei zukünftigen Texten und Fotos dran, daß wir zurückgebliebenen unter tristem Wetter leiden und machst uns nicht gar zu neidisch. ;-)

    AntwortenLöschen